Suche

Breadcrumbs

Inertgas-Brandlöschtechnik – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die thüringische Traditionsfirma SCHMIDT AUMA Uta Heuschkel e. K., seit 2013 in Frankfurt etabliert, bietet eine zeitgemäße, intelligente Herangehensweise an das Thema „Brandschutz“ für dynamische Lagersysteme.
Seit jeher gestaltet sich das frühzeitige Erkennen und Bekämpfen von Bränden in vollverkleideten Lagersystemen wie Industrie-Paternostern und Lagerliften als schwierig.

Für dynamische Lagersysteme gelten in Deutschland strenge Sicherheitsvorgaben, sie dürfen nach gesetzlichen Bestimmungen auch nicht betreten werden.
Dies macht die Brandbekämpfung zu einem ernsthaften Problem für viele Unternehmen - sind doch Lagerlifte und Paternoster ein wichtiges Medium, das aus der Produktion nicht mehr wegzudenken ist.
Zur Minderung der Kosten, die ein Brand unweigerlich mit sich bringt, und zur Steigerung der Effizienz empfiehlt SCHMIDT AUMA eine fortschrittliche vom TÜV geprüfte Brandbekämpfungsmethode für diese Lagersysteme: Die Inertgas-Brandlöschtechnik.

Das Traditionsunternehmen hat sich hierbei auf zwei verschiedene Systeme spezialisiert, beide vollautomatisch und somit personenunabhängig.
System 1 platziert die Inertgas-Technik neben dem jeweiligen Lagersystem, während
System 2 die Brandschutzeinrichtung im Lagersystem beinhaltet. Letzteres eignet sich insbesondere für Unternehmen, die knappe Raumkapazitäten haben.

Interessant ist hierbei, dass die Inertgas-Löschtechnik mit bis zu drei Paternostern oder Lagerliften verknüpft werden kann, was den ökonomischen Nutzen dieser neuartigen Technologie noch mal um ein Vielfaches steigert.
In der Anschaffung kosten diese Inertgas-Löschanlagen maximal 30% gegenüber Anlagen mit Vollflutung.

Zusammen gefasst lässt sich sagen:

  • Inertgas- Brandlöschtechnik von SCHMIDT AUMA sichert nicht nur die Produktion sondern mindert zugleich die Kosten, welche Löschanlagen mit Brandbekämpfung durch Vollflutung unweigerlich mit sich brächten,
  • der Brand wird frühzeitig erkannt durch das sogenannte RAS – Rauch-Ansaug-System, dieses bewirkt, dass potenzielle Gefahrenherde wie Motoren, PCs oder Frequenzumformer mit Inertgas (Argon oder CO2) eingedämmt werden
  • intelligente Anbindung an dynamische Lagersysteme
  • die strengen gesetzlichen Sicherheitsbestimmungen werden eingehalten
  • der richtige Brandschutz zahlt sich in jedem Fall aus: diese Sicherheitseinrichtung mindert die jährliche Versicherungsprämie aktiv - Details bitte mit dem eigenen Versicherer abklären

Ansprechpartner bei Fragen und Problemen ist die Firma SCHMIDT AUMA, welche auch bei Wartung und Prüfung der Löschanlagen zur Seite stehen kann.  

Kontakt (neu)

SIE HABEN FRAGEN?

schmidt auma uh

Frau Uta Heuschkel
Dipl.-Volkswirtin

Tel:+49(0)69 / 21 08 32 19
  Mobil:+49(0)172 / 6 29 88 73
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok